Dachrinnenreinigung

Wir reinigen Ihre Dachrinne mit einem speziellen Gerät bis 12 m Höhe bequem vom Boden aus. Dies führt dazu, dass wir keine langwierige Vorbereitung haben, weniger Aufwand, weniger Zeit benötigen und somit auch geringere Kosten für unsere Kunden entstehen.

Wir setzen eine Kamera für eine direkte Sicht ein und schauen uns die zu reinigende Fläche über einen Monitor an. Unsere Kamera hat eine Aufnahmefunktion zum Vorher-nachher-Vergleich.

Welche Schäden können entstehen?

Die Vorrichtung am Hausdach zum Auffangen von Regenwasser wird Dachrinne genannt. Bereits in der Antike gab es die ersten Regenrinnen, obgleich diese damals anders beschaffen und noch lange nicht so wichtig und zuverlässig waren, wie in der heutigen Zeit. Jedoch wusste man schon damals, weshalb sie für den Erhalt der Gebäude wichtig war.

Befindet sich keine Dachrinne am Haus beziehungsweise ist die Dachrinne durch Laub und Äste verstopft, kann das Regenwasser nicht ordnungsgemäß abfließen. Das angestaute Wasser kann in die Hauswände eindringen, was nicht nur der Fassade schaden würde sondern auch zu Schimmelbildung führen kann. Oft verirren sich neben Laub auch Äste in die Regenrinne. Von diesen können ebenso Gefahren ausgehen, wenn sie ungeregelt vom Dach fallen würden.

Es ist aber mindestens genauso wichtig darauf zu achten, dass die Dachrinne durch das Laub nicht verstopft wird. Damit eine Regenrinne also auf lange Sicht zuverlässig ihren Dienst verrichten kann, muss sie regelmäßig gereinigt werden. Dann kommen wir zum Einsatz. Auch kurzfristig und schnell. Wir stellen Ihnen unser qualifiziertes Fachpersonal zur Verfügung, rufen Sie einfach an oder schreiben Sie uns. Wir sorgen dafür, dass die Dachrinnen das Regenwasser wieder ordnungsgemäß abtransportieren können.

Dachrinnenreinigung für einen „reibungslosen Ablauf“

Mitgliedschaften

Partner

Mitgliedschaften

Partner